Stammeswappen  

Über uns

Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Sueben e.V.

Bei den Pfadfindern wird die örtliche Gruppe als "Stamm" bezeichnet. Unser Stamm nennt sich Sueben. Dies ist die Bezeichnung der germanischen Volksgruppe der Schwaben. Im Jahr 1986 wurde unsere Gruppe von Klaus Allgaier gegründet. Heute zählen wir mit ca. 90 Mitgliedern zu einem der größten Stämme in Baden-Württemberg und sind seit dem Jahr 2005 eigenständiger eingetragener Verein.
Die "Sueben" gehören dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) an. Dies ist der interkonfessionelle Pfadfinderverband in Deutschland, mit bundesweit über 30.000 Mitgliedern. Der BdP ist Mitglied im Bundesjugendring, sowie im Ring deutscher Pfadfinder/innen und damit in den Weltorganisationen der Pfadfinderbewegung.
Pfadfinderstämme wie uns gibt es in mehr als 30 Orten in Baden-Württemberg. Dort, wie auch bei uns, stellt sich die Pfadfinderarbeit in drei verschiedenen Altersgruppen (Wölflinge/Wichtel, Pfadfinderinnen/Pfadfinder und Ranger/Rover) als ein Angebot für alle dar. In wöchentlichen Gruppenstunden, Fahrten und Lagern gibt es eine Menge zu erleben und gemeinsam zu entdecken. Dies reicht von musischen, handwerklichen und sportlichen Aktivitäten über Geländespiele, bis hin zur Kanutour oder Großfahrt ins Ausland. So etwas gemeinsam zu erleben bringt Spaß für alle und lässt uns gemeinsam lernen, in der Gruppe Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Die Jüngeren von uns werden von erfahrenen und gut ausgebildeten Älteren geleitet, die ehrenamtlich engagiert und demokratisch gewählt sind. Um unsere Zusammengehörigkeit zu zeigen und weil es Tradition ist, tragen wir ein blaues Hemd mit einem gelben oder blau-gelben Halstuch – unsere Kluft.

pdf-Dateien kann man mit dem kostenlosen Acrobat-Reader von Adobe lesen

Zum Anfang dieser Seite Zum Seitenanfang